Last additions
 
M33_final.jpg
M33 - DreiecksgalaxieObjekt: M33 - Dreiecksgalaxie
Datum: 01.01.2020
Ort: Bevenrode
Aufnahmedauer: 138 min (23 mal 360s)
Teleskop: TS Apo 80/480
Kamera: ZWO ASI 071MC pro
Filter/Flattner: TSFLAT2 + UV/IR Cut
Bearbeitung: DSS / PixInsight

Die Galaxie M33 befindet sich im Sternbild Dreieck (lat. Triangulum) und hat daher ihren Namen bekommen. Sie ist 50.000 bis 60.000 Lichtjahre im Durchmesser und nach der Andromeda Galaxie, in dessen Nähe sie auch zu finden ist, die zweithellste Galaxie am nächtlichen Himmel und drittgrößte Galaxie unserer lokalen Gruppe. Die Entfernung beträgt gut 3 Millionen Lichtjahre und von uns aus gesehen "hinter" Andromeda von der sie nur 500.000 Lichtjahre entfernt ist.
Apr 12, 2021
 
IC1848_starless.jpg
IC1848 - Seelennebel - starlessObjekt: IC1848 (Sharpless 2-199) - Seelennebel
Datum: 18.-25.12.2020
Ort: Bevenrode
Aufnahmedauer: 498 min (83 mal 360s)
Teleskop: TS Apo 80/480
Kamera: ZWO ASI 071MC pro
Filter/Flattner: 0,8 Reducer (384mm efektive Brennweite) + Optolong L-eXtreme
Bearbeitung: PixInsight

Dies ist die gleiche Aufnahme vom Seelennebel, allerdings mit dem Unterschied, das durch Starnet die Sterne entfernt wurden.
Apr 07, 2021
 
IC1848_final_crop.jpg
IC1848 - SeelennebelObjekt: IC1848 (Sharpless 2-199) - Seelennebel
Datum: 18.-25.12.2020
Ort: Bevenrode
Aufnahmedauer: 498 min (83 mal 360s)
Teleskop: TS Apo 80/480
Kamera: ZWO ASI 071MC pro
Filter/Flattner: 0,8 Reducer (384mm efektive Brennweite) + Optolong L-eXtreme
Bearbeitung: PixInsight

Der Seelennebel ist, wie sein direkter Nachbar der Herznebel (IC1805), ein circa 7500 Lichtjahre entfernter Emissionsnebel im Sternbild Kassiopeia. Der offene Sternhaufen in seinem "Körper" ist IC1848, daher der Name. Der Nebel selbst heißt eigentlich Sharpless 2-199, diese Bezeichnung wird aber nicht so häufig verwendet.
Apr 07, 2021
 
M44_final_crop.jpg
M44 - PraesepeObjekt: M44 - Praesepe (Krippe)
Datum: 01.03.2021
Ort: Bevenrode
Aufnahmedauer: 42 min (21 mal 120s)
Teleskop: TS Apo 80/480
Kamera: ASI 071 MC Pro
Filter/Flattner: 0,8 Reducer
Bearbeitung: PixInsight

Der offene Sternhaufen M44 befindet sich im lichtschwachen Sternbild Krebs und besteht aus 300-350 Sternen. Er ist fast 600 Lichtjahre von der Erde entfernt und kann schon mit bloßem Auge wahrgenommen werden.
Apr 05, 2021
 
M45_final_web.jpg
M45 - Plejaden v2Objekt: M45 - Plejaden
Datum: 01.03.2021
Ort: Bevenrode
Aufnahmedauer: 74 min (37 mal 120s)
Teleskop: TS Apo 80/480 reduziert auf 379mm
Kamera: ASI 071 MC Pro
Filter/Flattner: 0,8 Reducer
Bearbeitung: DSS / PixInsight

Neue Aufnahme der Plejaden. Diesmal etwas mehr Widefield, um mehr die Charakteristik eines Sternhaufens rauszuarbeiten.
Die Plejaden sind ein junger Sternhaufen im Sternbild Stier und ungefähr 400 Lichtjahre von der Erde entfernt. Des gesamte Haufen umfasst circa 1200 Mitglieder und ich im Herbst und Winter gut mit bloßem Auge zu erkennen. Ihre hohe Oberflächentemperatur lässt sie und die sie umgebenden Staubnebel bläulich erscheinen (Reflexionsnebel). Die scheinbare Größe am Himmel beträgt 4-5 Monddurchmesser.
Apr 03, 2021
 
Mars_M45_final.jpg
Mars bei den PlejadenAnfang März 2021 zog Mars an den Plejaden vorbei.
Aufnahmedaten vom 01.03.2021
TS 80/480 reduziert auf 379mm
15 mal 20 Sekunden mit ASI 071 MC Pro
Apr 03, 2021
 
ngc2359_final.jpg
NGC2359 - Thors HelmObjekt: NGC2359 Thors Helm
Datum: 05.03.2021
Ort: Bevenrode
Aufnahmedauer: 144 min (24 mal 360s)
Teleskop: Meade 10" Schmidt-Cassegrain 254/2500
Kamera: ZWO ASI 071MC pro
Filter/Flattner: Optolong L-eXtreme / F6,3 Reducer (1575mm Brennweite)
Bearbeitung: DSS + PixInsight
NGC2359 wird wegen seines Aussehen auch Thors Helm und manchmal auf Entenneben genannt. Er gehört zu den Emissionsnebeln ist aber innerhalb dieser eine Besonderheit, da er von einem Wolf-Rayet Stern zum Leuchten angeregt wird. Er befindet sich circa 15000 Lichtjahre von der Erde entfernt im Sternbild Großer Hund und hat dabei einen Durchmesser von nur 20 Lichtjahren.
Mar 13, 2021
 
NGC896_final_starless_web.jpg
NGC896 - Herznebel - starlessObjekt: NGC896 - Herznebel
Datum: 23.-25.11.2020
Ort: Bevenrode
Aufnahmedauer: 258 min (43 mal 360s)
Teleskop: TS Apo 80/480
Kamera: ZWO ASI 071MC pro
Filter/Flattner: 0,8 Reducer (384mm efektive Brennweite) + Optolong L-eXtreme
Bearbeitung: DSS + PixInsight

Dies ist die gleiche Aufnahme vom Herznebel, allerdings mit dem Unterschied das durch Starnet++ die Sterne entfernt wurden.
Feb 28, 2021
 
NGC896_final_web.jpg
NGC896 - HerznebelObjekt: NGC896 - Herznebel
Datum: 23.-25.11.2020
Ort: Bevenrode
Aufnahmedauer: 258 min (43 mal 360s)
Teleskop: TS Apo 80/480
Kamera: ZWO ASI 071MC pro
Filter/Flattner: 0,8 Reducer (384mm efektive Brennweite) + Optolong L-eXtreme
Bearbeitung: DSS + PixInsight

Der Herznebel ist ein circa 7500 Lichtjahre entfernter Emissionsnebel im Sternbild Kassiopeia. Der offene Sternhaufen in seinem inneren heißt Melotte 15 oder auch IC1805. Manchmal wird daher auch der Nebel als IC1805 bezeichnet. Die Bezeichnung Herznebel erhielt er durch seine Form die an ein Herz erinnert.
Feb 28, 2021
 
05_Monde_final.jpg
05_Jupiter_bei_Saturn_2020_MondeHier das Ergebnis mit Belichtung auf die Monde der Planeten angepasstDec 27, 2020
 
07_Jupiter_Saturn_mit_Flugzeug.jpg
07_Jupiter_Saturn_2020_mit_FlugzeugWährend der Session ist mir einmal ein Sportflugzeug durch Bild geflogen...ich finde das ist schon ein ganz schöner ZufallDec 27, 2020
 
03_Jupiter_Saturn_70mm.jpg
03_Jupiter_bei_Saturn_2020_70mmAufnahme mit 70mm Brennweite mit einer Canon 760DDec 27, 2020
 
06_Jupiter_Saturn_Monde.jpg
06_Jupiter_Saturn_2020_MondeHier eine Fotomontage, bei der das Planetenbild mit dem Bild für die Monde kombiniert wurde. Dies ist sozusagen mein Final zum Jupiter - Saturn Treffen im Dezember 2020.Dec 27, 2020
 
01_Landscape.jpg
01_Jupiter_bei_Saturn_2020_Landscape2 Tage vor der größten Annäherung war das Wetter gut und da es am Tag der Konjunktion schlecht sein sollte, bin ich raus gefahren um die Gelegenheit zu nutzen.Dec 27, 2020
 
04_Planeten_final.jpg
04_Jupiter_bei_Saturn_2020_PlanetenHier das Ergebnis mit Belichtung auf die Planeten angepasstDec 27, 2020
 
02_Ausruestung.jpg
02_Jupiter_bei_Saturn_2020_AusrüstungBei Beginn der Dämmerung wurde das Equipment aufgebaut. Canon 760D mit Sigma Objektiv und ein Celestron 4" Maksutov mit 1300mm Brennweite auf der CGEM.Dec 27, 2020
 
06_Bratapfel.jpg
cremiges Marzipan - warmer Apfel - Vanillesoßeso sieht unsere traditioneller Heiligabend Bratapfel ausDec 27, 2020
 
05_Bratapfel.jpg
fertiger Bratapfeldazu schmeckt uns am besten gekochte VanillesoßeDec 27, 2020
 
02_Bratapfel.jpg
Zuckerhaubedamit oben eine Zuckerkruste wie bei einer Creme Brulee entsteht kommt noch eine Butterflocke und etwas brauner Zucker auf den ApfelDec 27, 2020
 
04_Bratapfel.jpg
fast fertignach circa 30-40 Minuten bei 200° C indirekter Hitze sind die Bratäpfel so gut wie fertig. Hängt ein wenig vom Wetter und der Größe der Äpfel ab. Den Gargrad kann man per Holzspieß testen. Dec 27, 2020
 
01_Bratapfel.jpg
VorbereitungNachdem das Kerngehäuse ausgestochen wurde fülle ich meine Bratäpfel mit einer gewürzten Marzipan-Mandel MischungDec 27, 2020
 
Cirrus_II_final_crop.jpg
NGC6995 + NGC6992Objekt: NGC6995 / NGC 6992
Datum: 07.+ 10.09.2020
Ort: Bevenrode
Aufnahmedauer: 150 min (150 mal 360s)
Teleskop: TS Apo 80/480
Kamera: ZWO ASI 071MC pro
Filter/Flattner: TSFLAT2 + Optolong L-eXtreme
Bearbeitung: PixInsight

Das Bild zeigt einen Bildausschnitt aus dem Foto vom östlichen Teil des Cirrusnebels (engl. Veil Nebula). Der linke Teil des Nebels (NGC6995) wird "the Bat" (die Fledermaus) genannt. Die blauen Nebelteile sind OIII (angeregter Sauerstoff) und die roten H-alpha (Wasserstoff).
Dec 09, 2020
 
Cirrus_II_final.jpg
Cirrus-Nebel (östlicher Teil)Objekt: NGC6995, NGC6992 und Pickering´s Triangle
Datum: 07.+ 10.09.2020
Ort: Bevenrode
Aufnahmedauer: 150 min (25 mal 360s)
Teleskop: TS Apo 80/480
Kamera: ZWO ASI 071MC pro
Filter/Flattner: TSFLAT2 + Optolong L-eXtreme
Bearbeitung: PixInsight

Der Cirrus- oder auch Schleiernebel (im engl. Veil-Nebula) ist eine Ansammlung von Emissionsnebel im Sternbild Schwan. Es handelt sich dabei um die Reste einer Supernova in einer Entferung von circa 1500 Lichtjahren. Auf dem Bild kann man links NGC6995 (the bat) und NGC6992 sehen, rechts befindet sich der Teil der als Pickerings Dreieck bekannt ist. Die Aufnahme wurd mit einem Schmalbandfilter aufgenommen und zeigen daher besonders Nebel, die aus ionisiertem Wasserstoff oder Sauerstoff bestehen.
Dec 09, 2020
 
Sun_20201130_final.jpg
Sonnenflecken AR2785 und AR2786Objekt: AR2785 und AR2786 - H-Alpha
Datum: 30.11.2020 11:58 Uhr
Bild: Stack von 15% aus 1500 Bildern
Teleskop: TS Apo 80/480
Kamera: ZWO ASI 185MC
Filter/Flattner: Daystar Quark + Baader D-ERF
Bearbeitung: Autostakkert / RegiStax / PS
Dec 05, 2020
 
M27_final.jpg
M27 - HantelnebelObjekt: M27 Hantelnebel
Datum: 08.11.2020
Ort: Bevenrode
Aufnahmedauer: 135 min (27 mal 300s)
Teleskop: Meade 10" Schmidt-Cassegrain 254/2500
Kamera: ZWO ASI 071MC pro
Filter/Flattner: Optolong L-eXtreme
Bearbeitung: DSS + PixInsight
Der Hantelnebel (im engl. Dumbbell Nebula) ist ein planetarischer Nebel in einer Entfernung von Rund 1.400 Lichtjahren im Sternbild Fuchs. Planetarische Nebel entstehen, wenn Sterne in einer späten Phase Ihrer Entwicklung Ihre Gashülle abstoßen, welche sich dann meist kugelförmig ausdehnt.
Nov 19, 2020
 
Mars_20201107_2310_130prozent.jpg
Mars - 2020_11_07Mars am 7. November um 23:10 Uhr. Die Aufnahme entstand mit meinem 10" Schmidt-Cassegrain mit einer 2-fach Barlow (5000mm) und einer ASI 185MC. Mit Autostakkert 3 wurden 8% von 18800 Aufnahmen gestackt und anschliessend mit RegiStax6 geschärft. Abschließen mit PS die Farbe und der Kontrast angepasst und auf 130% vergrößert.Nov 09, 2020
 
Mars_20201021_2302.jpg
Mars - 2020_10_21Mars am 21. Oktober um 23 Uhr. Die Aufnahme entstand mit meinem 10" Schmidt-Cassegrain mit einer 2-fach Barlow (5000mm) und einer ASI 185MC. Mit Autostakkert 3 wurden 4% von 20000 Aufnahmen gestackt und anschliessend mit RegiStax6 geschärft. Abschließen mit PS die Farbe und der Kontrast angepasst.Nov 09, 2020
 
IC5070.jpg
IC5070 - PelikannebelObjekt: IC5070 - Pelikannebel
Datum: 19.-22.09.2020
Ort: Bevenrode
Aufnahmedauer: 492 min (82 mal 360s)
Teleskop: TS Apo 80/480
Kamera: ZWO ASI 071MC pro
Filter/Flattner: TSFLAT2 + Optolong L-eXtreme
Bearbeitung: DSS + PixInsight

Der Pelikannebel ist ein Emissionsnebel und befindet sich neben dem Nordamerikanebel im Sternbild Schwan. Beide sind circa 1500 Lichtjahre von der Erde entfernt. Er bietet ein schönes Spiel zwischen den leuchtenden Nebelteilen und Dunkelwolken. Im "Hinterkopf" befindet sich ein Sclauch aus dichterem Gas welches eine Sternentstehungsregion ist.
Oct 05, 2020
 
Jupiter_20200911.jpg
Jupiter - 2020_09_11Jupiter am 11. September 2020 um 21:15 Uhr. Aufgenommen mit 10" SCT (2500mm) und ASI185MC. Stack aus 8% von 5700 Bilder. Verwendete Software ist Autostakkert 3, RegiStax 6 und Photoshop.Sep 26, 2020
 
Saturn_20200911.jpg
Saturn - 2020_09_11Saturn am 11. September um 21:50 Uhr. Aufgenommen mit meinem 10" SCT (2500mm) und einer ASI 185MC. Das Foto ist ein Stack von 5% aus 12000 Aufnahmen. Software war Autostakkert 3, RegiStax 6 und Photoshop.Sep 26, 2020
 
Mars_20200918.jpg
Mars - 2020_09_18Mars am 18. September um kurz nach Mitternacht. Die Aufnahme entstand mit meinem 10" Schmidt-Cassegrain mit einer 2-fach Barlow (5000mm) und einer ASI 185MC. Mit Autostakkert 3 wurden 4% von 9000 Aufnahmen gestackt und anschliessend mit RegiStax6 geschärft. Abschließen mit PS die Farbe und der Kontrast angepasst.Sep 26, 2020
 
IMG_20200809_210008.jpg
Regenwolken im SonnenuntergangAm 9.8.2020 ging in Bevenrode die Sonnen hinter einigen Gewitterwolken unter wobei diese Wolkenlücke entstand.Aug 11, 2020
 
sturmvogel_crop.jpg
NGC6960 - SturmvogelObjekt: NGC6960
Datum: 06.+ 07.08.2020
Ort: Bevenrode
Aufnahmedauer: 240 min (40 mal 360s)
Teleskop: TS Apo 80/480
Kamera: ZWO ASI 071MC pro
Filter/Flattner: TSFLAT2 + Optolong L-eXtreme
Bearbeitung: PixInsight

Das Bild zeigt einen Bildausschnitt aus dem Foto vom westlichen Teil des Cirrusnebels mit dem Sturmvogel. Die blauen Nebelteile sind OIII (angeregter Sauerstoff) und die roten H-alpha (Wasserstoff). Der Stern ist der Mitte ist 52 Cygni im Sternbild Schwan.
Aug 11, 2020
 
cirrusnebel_final.jpg
Cirrus-Nebel (westlicher Teil)Objekt: NGC6960 und Pickering´s Triangle
Datum: 06.+07.08.2020
Ort: Bevenrode
Aufnahmedauer: 240 min (40 mal 360s)
Teleskop: TS Apo 80/480
Kamera: ZWO ASI 071MC pro
Filter/Flattner: TSFLAT2 + Optolong L-eXtreme
Bearbeitung: PixInsight

Der Cirrus- oder auch Schleiernebel (im engl. Veil-Nebula) ist eine Ansammlung von Emissionsnebel im Sternbild Schwan. Es handelt sich dabei um Supernovaüberreste in einer Entferung von circa 1500 Lichtjahren. Auf dem Bild kann man Pickerings Dreieck und rechts den Sturmvogel sehen. Die Aufnahme wurd mit einem Schmnalbandfilter und bei einem zu 89-93% beleuchtetem Mond aufgenommen.
Aug 11, 2020
 
neowise_480mm.jpg
Komet Neowise (C/2020 F3) mit 480mmKomet Neowise (C/2020 F3)
Objekt: C/2020 F3 (Neowise)
Datum: 23.07.2020
Ort: Bevenrode
Aufnahmedauer: 10 min (30 mal 20s)
Teleskop: TS Apo 80/480
Kamera: ZWO ASI 071MC pro
Filter/Flattner: TSFLAT2 + UV/IR Cut
Bearbeitung: PixInsight

Der Komet hat in den letzten 10 Tagen deutlich an Helligkeit verloren, dafür aber angefangen eine grüne Koma auszubilden.
Aug 01, 2020
 
Sun_AR2765_20200609.jpg
Sonnenfleck AR2765 mit FackelObjekt: AR2765 mit Fackel - H-Alpha
Datum: 09.06.2020 10:53 Uhr
Bild: Stack von 1% aus 3600 Bildern
Teleskop: TS Apo 80/480
Kamera: ZWO ASI 185MC
Filter/Flattner: Daystar Quark + UV/IR Cut
Bearbeitung: Autostakkert / RegStax / PS
Jul 20, 2020
 
neowise_nightscape_3.jpg
Neowise mit nachtleuchtenden Wolken 2Aufnahmedaten vom 11.07.2020
Canon 760D mit 70mm (Sigma 70-300mm)
8 mal 2 Sekunden bei ISO 800
Bearbeitet mit Sequator
Jul 16, 2020
 
neowise_nightscape_2.jpg
Komet (Neowise) mit nachtleuchtenden WolkenIm Juli 2020 erschien Neowise am Morgenhimmel. Bei meiner ersten Session am 11.07.2020 hatte ich Glück und es gab zusätzlich nachleuchtende Wolken (NLC).Jul 16, 2020
 
neowise_nichtscape_1.jpg
Neowise mit nachtleuchtenden WolkenAufnahmedaten vom 11.07.2020
Canon 760D mit 90mm (Sigma 70-300mm)
6 mal 2 Sekunden bei ISO 800
Bearbeitet mit Sequator
Jul 16, 2020
 
neowise_200mm.jpg
Komet Neowise (C/2020 F3)Objekt: C/2020 F3 (Neowise)
Datum: 13.07.2020
Ort: Bevenrode
Aufnahmedauer: 5 min (20 mal 15s)
Kamera: Canon 760D mit 200mm (Sigma 70-300mm)
Bearbeitung: DSS / PixInsight

Seit langem endlich mal wieder ein Komet der mit bloßen Auge sichtbar ist. Manche sagen der beste Komet seit 20 Jahren. Die Aufnahme entstand kurz nach Mitternacht und zeigt deutlich den blauen Gasschweif.
Jul 16, 2020
 
Sun_AR2738_20190419.jpg
Sonnenfleck AR2738Objekt: AR2738 - H-Alpha
Datum: 19.04.2019 15:04 Uhr
Bild: Stack von 5% aus 4000 Bildern
Teleskop: TS Apo 80/480
Kamera: ZWO ASI 185MC
Filter/Flattner: Daystar Quark + UV/IR Cut
Bearbeitung: Autostakkert / RegStax / PS
Jul 14, 2020
 
IMG_20200601_131558.jpg
10und so sieht er von innen aus...saftig, lecker und der Bacon ist sogar noch ein wenig knusprigJun 04, 2020
 
IMG_20200601_125610.jpg
9fertig ….riecht schon gutJun 04, 2020
 
IMG_20200601_115858.jpg
8bei der gleichen Hitze indirekt weiter grillen bis Kerntemperatur 62° Jun 04, 2020
 
IMG_20200601_115359.jpg
7bei mittlerer Hitze direkt anbraten....ich sage nur GrillstreifenJun 04, 2020
 
IMG_20200601_113009.jpg
6mit Öl bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzenJun 04, 2020
 
IMG_20200601_111719.jpg
5mit der Parmesan-Schalotten Füllung bestreichen und den Bacon darüber verteilenJun 04, 2020
 
IMG_20200601_110511.jpg
4...und gleichmäßig flach klopfenJun 04, 2020
 
IMG_20200601_110109.jpg
3Fleisch aufschneidenJun 04, 2020
 
IMG_20200601_110057.jpg
2Fett und Sehnen entfernenJun 04, 2020
 
IMG_20200601_104453.jpg
1Speck in der Pfanne knusprig braten und mit dem ausgelassenem Fett die Schalotten dünstenJun 04, 2020
 
blitz_2015_07_05.JPG
Blitz über Bevenrode - 05.07.2015Einzelaufnahme eines Blitzes über Bevenrode am 05.07.2015. Canon 760D 17mm 1,6 Sekunden bei ISO100May 17, 2020
 
M96_final.jpg
M96 GruppeObjekt: M96 / M95 / M105 / NGC3371 / NGC3373
Datum: 21. + 22.03.2020
Ort: Bevenrode
Aufnahmedauer: 282 min (47 mal 360s)
Teleskop: TS Apo 80/480
Kamera: ZWO ASI 071MC pro
Filter/Flattner: TSFLAT2 + UV/IR Cut
Bearbeitung: DSS / PixInsight

Die M96 Galaxiengruppe gehört mit der M66 Gruppe zusammen zur Leo-I Gruppe, welche 35 Millionen Lichtjahren entfernt von im Sternbild Löwe zu finden ist. Zur Gruppe gehören M96 (Bildmitte), M95 (oben), M105 (die obere der 3er Gruppe) sowie NGC3371 (links in 3er Gruppe) und NGC 3373 (unten in 3er Gruppe)
May 17, 2020
 
Pferdekopf_final_gradient.jpg
IC434 - PferdekopfnebelObjekt: IC434 - Pferdekopfnebel
Datum: 27.02.2019
Ort: Bevenrode
Aufnahmedauer: 285 min (57 mal 300s)
Teleskop: TS Apo 80/480
Kamera: Canon 1200Da
Filter/Flattner: TSFLAT2
Bearbeitung: DSS / PixInsight

Eigentlich ist IC434 der rötlich leuchtende Emissionsnebel hinter der Dunkelwolke (Barnard 33) mit der charakteristischen Form. Der Nebel ist rund 1500 Lichtjahre von uns entfernt und der Pferdekopf ist circa 3 Lichtjahre groß. Der helle Stern in der Bildmitte ist Alnitak, der linke Gürtelstern im Orion.
May 15, 2020
 
Ven_20200426_final.jpg
Venus 2020-04-26Venus am 26. April 2020
zu circa 25% beleuchtet und deutlich größer als vor 6 Wochen
May 10, 2020
 
Ven_20200314_finalt.jpg
Venus 2020-03-14Venus am 14. März 2020
zu 50% Beleuchtet
May 10, 2020
 
IMG_20200509_191535.jpg
6und hier mal mit einem MalzbrötchenMay 10, 2020
 
IMG_20200509_191520.jpg
5das Ergebnis schmeckt genau so wie es aussieht.....May 10, 2020
 
IMG_20200509_191210.jpg
4noch auf dem Grill mit Käse belegen und schmelzen lassenMay 10, 2020
 
IMG_20200509_190929.jpg
3Grilmuster erwünscht :-)May 10, 2020
 
IMG_20200509_185043.jpg
2Patties auf den Grill und 2-3 Minuten von jeder Seite anbratenMay 10, 2020
 
IMG_20200509_184611.jpg
1da es schnell geht, alles benötigte bereit stellenMay 10, 2020
 
MoFi_1.jpg
totale Mondfinsternis am 21.01.2019In den frühen Morgenstunden des 21. Januar gab es eine totale Mondfinsternis die von DE aus gut zu sehen war und auch das Wetter hat mitgespielt. Die Aufnahme ist ein Einzelbild welches dezent nachgearbeitet wurde.

Aufnahmedaten vom 21.01.2019 (5:52 Uhr)
Canon 760D mit 480mm (TS Apo 80/480mm)
4 Sekunden bei ISO 800
May 09, 2020
 
IMG_1202.JPG
10hat geschmeckt war aber zu stark geräuchertMay 03, 2020
 
IMG_1201.JPG
9klassisch mit Pommer serviertMay 03, 2020
 
IMG_1200.JPG
8mhh knusprigMay 03, 2020
 
IMG_1198.JPG
7und so von der SeiteMay 03, 2020
 
IMG_1197.JPG
6wenn die Kerntemperatur okay ist - fertigMay 03, 2020
 
IMG_1195.JPG
5ab und zu checken ob alles i.O. istMay 03, 2020
 
IMG_1194.JPG
4mit Deckel garen + räuchernMay 03, 2020
 
IMG_1192.JPG
3Hähnchen auf eine mit Flüssigkeit (nach Belieben) halb gefüllter Bierdose oder einem ähnlichem Gefäß "hinsetzen"May 03, 2020
 
IMG_1191.JPG
2Räucherchips auflegen, aber nicht so viele wie hier auf dem Foto, sonst schmeckt es wie ein WaldbrandMay 03, 2020
 
IMG_1189.JPG
1Grill für indirekte Hitze vorbereitenMay 03, 2020
 
M42.jpg
M42 - OrionnebelObjekt: M42 - Orionnebel
Datum: 01.+04.12.2019
Ort: Bevenrode
Aufnahmedauer: 102 min (34 mal 180s)
Teleskop: TS Apo 80/480
Kamera: ZWO ASI 071MC pro
Filter/Flattner: TSFLAT2
Bearbeitung: DSS / PixInsight

Der Orionnebel ist ein Emssionsnebel im Sternbild Orion und kann bei guten Bedeingungen bereits mit bloßem Auge südlich der drei Gürtelsterne als difuser Lichtfleck ausgemacht werden. Er befindet sich circa 1300 Lichtjahr von uns entfernt im gleichen Spiralarm wie unsere Sonne und hat einen Durchmesser von 30-40 Lichtjahren.
May 03, 2020
 
M45_Plejaden.jpg
M45 - PlejadenObjekt: M45 - Plejaden
Datum: 31.10.2019
Ort: Bevenrode
Aufnahmedauer: 180 min (60 mal 180s)
Teleskop: TS Apo 80/480
Kamera: Canon 760D
Filter/Flattner: TSFLAT2
Bearbeitung: DSS / PixInsight

Die Plejaden sind ein junger Sternhaufen im Sternbild Stier und ungefähr 400 Lichtjahre von der Erde entfernt. Des gesamte Haufen umfasst circa 1200 Mitglieder und ich im Herbst und Winter gut mit bloßem Auge zu erkennen. Ihre hohe Oberflächentemperatur lässt sie und die sie umgebenden Staubnebel bläulich erscheinen (Reflexionsnebel). Die scheinbare Größe am Himmel beträgt 4-5 Monddurchmesser.
Dieses Foto hat beim Fotowettbewerb zu den Plejaden am Astronomietag 2020 den 2. Platz belegt.
May 02, 2020
 
Sonnenuntergang.jpg
Sonnenuntergang am OlympDieses Bild entstand am 05.10.2019 während eines Griechenland Urlaubs auf der Halbinsel Cassandra. May 02, 2020
 
NGC1499_final.jpg
NGC1499 - KalifornianebelObjekt: NGC1499 Kalifornien-Nebel
Datum: 21.12.2019
Ort: Bevenrode
Aufnahmedauer: 198 min (33 mal 360s)
Teleskop: TS Apo 80/480
Kamera: ZWO ASI 071MC pro
Filter/Flattner: TSFLAT2 + UV/IR Cut
Bearbeitung: DSS / PixInsight

Der Kalifornien Nebel ist ein Emissionsnebel im Sternbild Perseus. Er ist circa 100 Lichtjahre lang und ungefähr 1000 Lichtjahre von uns entfernt. Seinen Namen erhielt NGC1499 aufgrund seiner Form die entfernt an den US Bundestaat erinnert. Der Stern im unteren Bild ist Xi Persei.
May 01, 2020
 
markarians_kette_final.jpg
Markarians GalaxienketteObjekt: Markarians Galaxienkette
Datum: 25.03. - 28.03.2019
Ort: Bevenrode
Aufnahmedauer: 384 min (64 mal 360s)
Teleskop: TS Apo 80/480
Kamera: ZWO ASI 071MC pro
Filter/Flattner: TSFLAT2 + UV/IR Cut
Bearbeitung: DSS / PixInsight

Markarians Galaxienkette ist eine Ansammlung von Galaxien im Virgo Galaxiencluster, welche eine auffällige Kette bilden. Benannt wurde sie nach dem Astronomen Benjamin Markarjan, der sie in den 1970er Jahren ausgiebig beoabachtete. Zu Ihr gehören die Galaxien M84, M86, NGC4435, NGC4438, NGC4461, NGC4473 und NGC4477.
May 01, 2020
 
M101_crop.jpg
M101 - Feuerrad GalaxieObjekt: M101 - Feuerrad Galaxie
Datum: 22.03. - 22.04.2019
Ort: Bevenrode
Aufnahmedauer: 204 min (34 mal 360s)
Teleskop: TS Apo 80/480
Kamera: ZWO ASI 071MC pro
Filter/Flattner: TSFLAT2 + UV/IR Cut
Bearbeitung: DSS / PixInsight

Die Feuerrad- oder auch Pinwheel- (engl. Windrad) Galaxie ist eine Spiralgalaxie im Sternbild Großer Bär. Sie ist 22 Millionen Lichtjahre von uns entfernt und 170.000 Lichtjahre im Durchmesser und ist damit größer als unser heimatliche Milchstraße.
Apr 25, 2020
 
IC405_final.jpg
IC405 - Flaming Star NebulaObjekt: IC405 - Flaming Star Nebula
Datum: 24.-26.03.2020
Ort: Bevenrode
Aufnahmedauer: 390 min (65 mal 360s)
Teleskop: TS Apo 80/480
Kamera: ZWO ASI 071MC pro
Filter/Flattner: TSFLAT2 + UV/IR Cut
Bearbeitung: DSS / PixInsight

Der Flaming Star Nebula befindet sich im Sternbild Fuhrmann und besteht sowohl aus Gas als auch aus Staub und ist damit eine Kombination aus Emissions- (rot) und Reflexionnebel (blau). Er wird durch den Stern AE Aurigae in seiner Mitte zum Leuchten gebracht. Der Stern ist nicht in dem Nebel entstanden, sondern wandert derzeit durch diesen hindurch. Der Nebel ist ungefähr 1500 Lichtjahre von uns entfernt bei einem Durchmesser von 5 Lichtjahren.
Apr 22, 2020
 
Venus_by_Plejades_120mm_final.jpg
Venus bei den PlejadenAm 3. und 4. April gab es eine enge Begegnung zwischen der Venus und dem Siebengestirn. Durch die Bahn der Erde und der Venus findet dieses Ereignis nur alle 8 Jahre statt.

Aufnahmedaten vom 03.04.2020
Canon 760D mit 120mm (Sigma 70-300mm)
10 mal 2 Sekunden bei ISO 800
Apr 21, 2020
 
M31_final.jpg
M31 - AndromedagalaxieObjekt: M31 - Andromedagalaxie
Datum: 31.11.2019 + 04.12.2019
Ort: Bevenrode
Aufnahmedauer: 300 min (60 mal 300s)
Teleskop: TS Apo 80/480
Kamera: ZWO ASI 071MC pro
Filter/Flattner: TSFLAT2 + UV/IR Cut
Bearbeitung: DSS / PixInsight

Die Andromedagalaxie befindet sich im Sternbild Andromeda und ist im Herbst an einem dunklem Beobachtungsort bereits mit bloßem Auge zu erkennen. Damit ist sie das am weitesten entfernte Objekt (2,5 Mio Lichtjahre), welches wir ohne Hilfsmittel sehen können. M31 ist die Schwestergalaxie unserer Milchstraße und besitz am Himmel eine scheinbare Größe vom doppelten des Großen Wagens. Beide zusammen bilden das (Masse-) Zentrum unserer lokalen Galaxiengruppe. Auf dem Foto lassen sich noch 2 Begleitgalaxien (M32 und NGC 205) erkennen.
Apr 21, 2020
 
IMG_3301.JPG
Mondaufgang mit WindmühleMondaufgang am 14.11.2016 als "Supermond" an der Windmühle vor MeineApr 19, 2020
 
IMG_2329.JPG
BananenblüteAufgenommen am 31.03.2006 während eines Urlaubs in der Türkei zur SoFi BeobachtungApr 19, 2020
 
Rosettennebel_final~4.jpg
NGC2237 - RosettennebelObjekt: NGC2237 - Rosettennebel
Datum: 27.02.2019
Ort: Bevenrode
Aufnahmedauer: 220 min (44 mal 300s)
Teleskop: TS Apo 80/480
Kamera: Canon 1200Da
Filter/Flattner: TSFLAT2
Bearbeitung: DSS / PixInsight

Der Rosettennebel ist ein Gasnebel im Sternbild Einhorn (nah bei Orion), welcher durch den Sternhaufen (NGC2244) in seiner Mitte zum Leuchten angeregt wird. Der Nebel bedeckt eine Fläche, die in ungefähr der 5-fachen Fläche des Vollmondes entspricht. Dabei ist der Nebel 5000-5200 Lichtjahre von der Erde entfernt und hat dabei einen Durchmesser von circa 130 Lichtjahren.
Apr 18, 2020
     
85 files on 1 page(s)

 
Designed by STSoftware, converted for Coppermine Gallery 1.5.x by PortalXL Group © 2010